Die ersten 100km mit (m)einem Ford

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • guggst Du Hier

      Rollo

      aber wie gesagt, bei den Versandkosten klöppel ich mir die selber ;(:P

      ""
      St-Line (140ps), Saphir-Blau Metallic mit schwarzem Dach, Easy-Driver II mit Toter-Winkel-Assistent, Winter-Paket,
      Design-Paket IV, Ford-Navi, SYNC 3 mit App-Link und 8"-Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, Key Free-System.
      Baudatum: 20.03.2019 / Übernommen am 18.04.2019
    • Ecosheep schrieb:

      Apropos Hutablage, ich hatte Irgendwo bei dem Chinamann ein Rollo gefunden. Aber 44 $ + Versand usw. fand ich dann nicht so dolle

      s4dbuttrue schrieb:

      Hätte auch Interesse an einem Rollo. Hast du evtl nen Link dafür und hat sowas schon jemand in Gebrauch?
      Habt ihr euch schon einmal die Frage gestellt, wie ihr den Rollo hinten arretieren wollt?
      So eine Halterung wie auf dem Foto bei Ali hast du bei unseren Ecos nicht.

      rollo.jpg

      Bei unseren ist da nur eine "Schiene" bzw. Auflagefläche für die Hutablage.

      IMG_2387.JPG

      Mal ganz abgesehen davon ob der Rollo überhaupt in die vordere Aufnahme passt, was ich stark bezweifeln möchte,
      wenn ich mir die vordere Aufnahme der Hutablage so ansehe.
      Speziell für den Facelift habe ich auf alle Fälle noch nichts passendes gefunden.
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flin ()

    • Genau das Problem sehe ich auch.
      Selbst wenn im Internet Zubehör ab Bj. 2017 angepriesen wird, es muß nicht passen ! Auch nach dem letzten Facelift gibt es Länder- oder Herstellungsortspezifische Unterschiede,
      von Links-/Rechtslenker mal abgesehen.
      So unterscheidet sich die Innenausstattung zum Teil erheblich. Rücksitzbank mit Mittelarmlehne, andere Kopfstützen. Besagtes Kofferraumrollo, andere Mittelkonsole im hinteren Bereich.
      Aber auch außen gibt es Unterschiede, von Zierelementen abgesehen, so z.B. die Lage der Scheibenwischer. ob die Wischerblätter mit den hiesigen identisch sind ?
      Also immer erstmal prüfen!

      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."(W. Röhrl)

      ES Titanium X 1.0 125 PS AT magneticgrau, Anhängerkupplung nachgerüstet EZ 05.2019

    • s4dbuttrue schrieb:

      Dann müssen wir wohl mit der vorhandenen Hutablage leben

      Shara schrieb:

      Meine Frau und manchmal auch ich, haben uns in jetzt über 3 Jahren dran gewöhnt.
      Ich klappe die eigentlich nie hoch. Für den normalen Gebrauch des Kofferraumes ist es für mich nicht nötig
      und wenn ich größere Sachen transportieren muss, klappe ich eh die Rücksitze um und nehme die Hutablage
      komplett heraus.
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • Ich klappe sie auch nicht hoch. Jedoch muss ich sie ab und zu komplett raus nehmen zwecks umklappen der Sitze. Und nachdem mir nach zwei Tagen schon dieses dumme Plastikscharnier abgebrochen ist welches mir der Händler natürlich auf Garantie ersetzt hat, trau ich mich ehrlich gesagt nicht mehr die Klappe richtig einzuhängen :D

    • Gestern die 1000km Marke gerissen und weiterhin viel Spaß mit dem Kleinen. Verbrauch nähert sich laut BC langsam der 8L Marke an. Das bei 50% Landstraße, 50% Stadt Verkehr. Eine längere Strecke Autobahn hat sich bisher noch nicht ergeben. Halt ein typisches Pendler Fahrprofil.

      Die 125PS mit Automatik sind für solch einen Einsatz absolut ausreichend. Man fühlt sich so gut wie nie untermotorisiert. Einzig die kalte Automatik morgens beim Auffahren auf die Bundesstraße ist vom Schaltverhalten etwas nervig. Durch die super Agilität und höhere Sitzposition kann man wunderbar in der Stadt fahren. Deutlich angenehmer als im tiefen 1er BMW.

      Was wirklich gut funktioniert (und sogar deutlich besser als bei meinem vorherigen Automatik 118i BMW) ist die Start-Stop-Automatik. Bei BMW ist die immer sofort angegangen, was bei stop and go oder warten beim Abbiegen super nervig war. Beim Ford ist das durch die Verzögerung deutlich besser.

      Ebenfalls besser ist der Regensensor dank der zwei Stufen. Allerdings bin ich noch nicht dahinter gestiegen, ob der dauerhaft an ist oder man ihn vor jeder Fahrt mit dem rechten Hebel am Lenkrad aktivieren muss.

      "Der blaue Bock"

      Ford Ecosport 1,0l Titanium 2019 MCA Automatik | Blazer Blau |Winter-Paket |Parkpilot hinten |Ganzjahresreifen ab Werk |Xeon Licht|Ford SYNC 3 mit AppLink, 8"-Touchscreen | DAB und B&O Anlage
    • Beezer schrieb:


      Ebenfalls besser ist der Regensensor dank der zwei Stufen. Allerdings bin ich noch nicht dahinter gestiegen, ob der dauerhaft an ist oder man ihn vor jeder Fahrt mit dem rechten Hebel am Lenkrad aktivieren muss.
      den kann man permanent anlassen; ich komme aber z.B. ab und an mal an den Hebel und stelle den dann aus Versehen aus.

      Hat allerdings auch bestimtm 20 Versuche gedauert, bis ich das gemerkt habe. :whistling:

      Titanium ; Magnetic Grau Metallic ; 1,0 EB 92kw ; Automatik ; EDP II ; B&O DAB+ Navi sync3 ; FKS ; SSa2Sr,HS dgt ; AHVa

    • Hallo zusammen,

      nach jetzt 1 1/2 Jahren wollte ich mal wieder eine Zwischenfazit machen. Mein Automatik ES hat jetzt knapp 30.000 km (leider deutlich mehr als ich wollte wegen Corona) runter und hat heute seine erste Inspektion

      Ich hatte bisher keine große Probleme, einzig die Bremse fing vor kurzem an zu ruckeln ( was sich auch auf das Lenkrad überträgt) und die Dichtung an der Fahrertür ist etwas deformiert. Wird jetzt bei der Inspektion mitgemacht.

      Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Auch über die verhasste Automatik kann ich mich nicht beschweren. Sie ist halt so wie sie ist ^^

      Bestes Extra ist auf alle Fälle neben der Applink Multimedia-Anlage die B&O Anlage, Die ist echt top. Heute einen C-max als Leihwagen bekommen ohne anständige Anlage.... was ein graus

      Das einzige was ich bei meiner Bestellung gerne im nachnein änder würde wäre ST-Line anstatt Titanium und eine schöne Metallic-Lackierung.

      Beim Verbrauch liege ich seit Anfang an bei 7,6l laut BC. Ich fahre aktuell sehr viel Bundesstraße/Autobahn. Rund 500km ist mit einer Tankfüllung meistens drin. Ich pendele aktuell rund 80km am Tag. Dafür ist der Wagen meiner Meinung nach aber nicht ausgelegt mit dem relativ holen Verbrauch und kleinen Tank. Aber das war so aber wie gesagt auch nicht geplant.

      Mein Problem ist jetzt aber, dass mein Leasing Vertrag 10.000km im Jahr ist (was auch gepasst hätte wenn ich mit der S-Bahn zur arbeiten gefahren wäre), ich aber deutlich mehr fahre. Weiß einer ob man den nachträglich erhöhen kann? Oder sind alle Änderungen (sofern möglich) alle viel teuer?

      "Der blaue Bock"

      Ford Ecosport 1,0l Titanium 2019 MCA Automatik | Blazer Blau |Winter-Paket |Parkpilot hinten |Ganzjahresreifen ab Werk |Xeon Licht|Ford SYNC 3 mit AppLink, 8"-Touchscreen | DAB und B&O Anlage