Problem mit Licht-/Regensensor und Auto-Start-Stop

  • Hallo an alle,
    ich habe am Eco ein Problem mit dem Licht-/Regensensor und Auto-Start-Stop. Und zwar funktioniert beides nicht mehr.


    Zuerst funktionierte Auto-Start-Stop nicht mehr. Auto-Start-Stop schaltet den Motor nicht mehr ab. Im Bordcomputer steht im Leerlauf immer nur "Motor läuft wegen Ladevorgang". Beim Fahren steht dort ganz normal "Motor läuft - Normalbetrieb". Die Batterie hing auch schon am Ladegerät und ist voll. Auch nach einer Fahrt von 100 km steht immer noch die gleiche im Meldung im Bordcomputer.


    Später verabschiedete sich dann der Licht-/Regensensor. Bei Dunkelheit schaltet sich das Abblendlicht nicht mehr automatisch ein, obwohl der Schalter für das Licht auf Automatik steht. Und auch mit der Gießkanne gehen die Scheibenwischer nicht an. Der Licht-/Regensensor war übrigens am Werk drin, den habe ich nicht nachgerüstet.


    Auch wenn ich denke, dass es damit nichts zu tun hat, solltet ihr diese Info trotzdem haben. Die Probleme traten ungefähr eine Woche nach dem Update von Sync 3.3.19052 auf 3.4.19200 auf. Die Änderungen, die ich zuvor mit Forscan durchgeführt habe, habe ich mittlerweile wieder zurückgesetzt und ein Backup aufgespielt. Falls das wichtig ist, mit Forscan hatte ich diese Sachen geändert:

    • BCM: Kurvenlicht über Nebelscheinwerfer
    • IPC: automatischeTürverriegelung ab ca. 20 km/h; automatische Verriegelung, wenn das Auto über die Fernbedienung entsperrt, aber innerhalbvon 45 Sekunden keine Tür geöffnet wird1
    • APIM: Sitz- & Lenkrandheizung über Sync; Klima-Sprachsteuerung; Radiologos für FM und DAB

    Die Änderungen mit Forscan habe ich bereits im Mai vorgenommen. Bisher gab es auch noch nie Probleme.


    Hat jemand eine Idee, wie man die Probleme lösen kann?


    Danke und schon mal ein schönes Wochenende


    1 Anmerkung: das konnte sogar der Focus aus dem Jahr 2005, mir schleierhaft, warum Ford das wieder abgeschaftt hat

    3 Mal editiert, zuletzt von Fi2018 ()

  • Hallo, zwar ist der Beitrag schon ein bisschen älter, zu Start Stop kann ich nur folgendes berichten. Ich fahre zu 90 Prozent Kurzstrecke, Start Stop funktionierte einige Wochen nicht, einmal per Woche fahre ich einige Kilometer mehr. Der Trick lautet Segeln (mit Gang rollen lassen), so lädt sich die Batterie schneller auf. Und siehe da es funktioniert wieder alles, selbst bei 0° Außentemperatur. 😊

    Ecosport Titanium X • 1.0 EB Aut.125PS • Magnetic-Grau • Xenon, DAB+B&O Sounds., Schiebe-/Hubdach elektr., Verglasung hinten abgedunkelt (Privacy Glass)

  • Kann auch ich so bestätigen ! Schalte zusätzlich Start/Stopp ab, ob es was bringt ?

    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."(W. Röhrl)


    ES Titanium X 1.0 125 PS AT magneticgrau, Anhängerkupplung nachgerüstet EZ 05.2019