Spiegelblinker tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiegelblinker tauschen

      Hallo zusammen,

      leider hatte ich gestern ein unschönes Treffen mit dem Außenspiegel eines entgegenkommenden VW Tiguan, der mal locker weitergefahren ist, obwohl der Knall echt heftig war. :S Ergebnis: (Glück im Unglück) geplatztes Plastik des Spiegelblinkers.
      Spiegel 1.jpg
      Meine Frage lautet nun: Kann ich dieses Plastikteil einfach vorsichtig rausziehen und das Neue einsetzen? Ich möchte nicht noch mehr kaputtmachen, daher die Frage :rolleyes:

      ""
    • Uetchen schrieb:

      Kann ich dieses Plastikteil einfach vorsichtig rausziehen und das Neue einsetzen? Ich möchte nicht noch mehr kaputtmachen, daher die Frage
      Nein, du musst entweder das Spiegelglas ausbauen, oder die Abdeckhaube des Spiegels
      abnehmen. Beides ist nur geklippt.
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • Weil das jetzt so gut funktioniert hat, würde ich gerne noch eine Frage hinterherschicken … und gleich darum bitten, nicht zu lachen :rolleyes:
      Bei all meinen vorherigen Autos war das Prüfen des Ölstandes null Problem: Stab rausziehen, gucken, fertig. Bei dem lieben EC habe ich den Stab auch rausziehen wollen, doch das Teil steckt fest. Aus Angst vor "Kaputtmachen" nun die Gretchenfrage: Sollte ich einfach mehr Gewalt anwenden oder ist das so gewollt? Ich meine, es kann doch nicht sein, dass ich nicht in der Lage bin, den Ölstand zu prüfen. Der BC sagt 27 %, was sich in meinen Augen ETWAS mau liest … :huh:

    • Flin schrieb:

      Uetchen schrieb:

      Kann ich dieses Plastikteil einfach vorsichtig rausziehen und das Neue einsetzen? Ich möchte nicht noch mehr kaputtmachen, daher die Frage
      Nein, du musst entweder das Spiegelglas ausbauen, oder die Abdeckhaube des Spiegelsabnehmen. Beides ist nur geklippt.
      Meine 2 Cents dazu. Lieber nur die Plastikabdeckung. Das reicht vollkommen und man kommt gut ran. Das Spiegelglas sitzt schon sehr fest und ein Schaden wahrscheinlich. ( hab das schon durch)
    • Uetchen schrieb:

      Aus Angst vor "Kaputtmachen" nun die Gretchenfrage: Sollte ich einfach mehr Gewalt anwenden oder ist das so gewollt?
      Keine Sorge da lacht keiner.
      Der Ölmessstab sitzt ziemlich straff in der Buchse und wenn er länger nicht gezogen wurde,
      kann es passieren das die Dichtung oben am Stab leicht mit der Buchse verklebt ist.
      Ein kräftiger Ruck und gut.

      IMG_4280.JPG

      und wie bluemoon schon schrieb:
      Diese Prozentangabe sagt nichts über die Füllmenge aus, sondern nur über den Zustand des Öles.

      Trooper schrieb:

      Das Spiegelglas sitzt schon sehr fest und ein Schaden wahrscheinlich.
      Stimmt, aber man sollte beim aushebeln des Spiegelglases auch nicht direkt am Spiegelglas ansetzten.
      sondern mit einem Montagewerkzeug (am besten aus Plastik) an dem Plastikaufsatz mit dem der Spiegel
      verklebt ist. Dann funktioniert das eigentlich problemlos.
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flin ()

    • @Uetchen Herzliches Beileid, normal muss man natürlich anhalten und das klären, aber trotzdem wäre es sogenannter Begegnungsverkehr (wenn ich davon ausgehe, das ihr beide normal gefahren seid) und da zahlt jeder seinen eigenen Schaden.
      Aber in der Tat, du musst sehr vorsichtig sein beim ausbauen, die lackierte Hülle und das Spiegelglas sind sehr zerbrechlich. Ohne geeignete Kunstoffschäkel würde ich das nicht machen. Bei mir saß beides sehr fest, aber es hat mit leichten Blessuren geklappt.
      Noch spannender wird es bei den Nebellampen und den Blinkern darin =O