Standby Stromverbrauch EcoSport

  • Hallo, habe seit 5 Monaten einen neuen EcoSport, und musste feststellen, dass sich die Batterie nach ca 6 Tagen so weit entläd, dass

    sogar der Pannendienst Starthilfe leisten musste. Die Werkstatt findet keine Ursache, es sei alles in OPrdnung.

    Nun habe ich mit der Stromzange eine Stromaufnahme von 400mA gemessen, wenn das Auto in abgestellt, und abgeschlossen ist,

    und schon 1 Tag nicht geöffnet wurde.

    Sind 400mA Stromverbrauch nicht viel zu viel?


    Gruss Uwe, der jetzt immer die Batterie nachladen muss.

  • Hallo Uwe,


    hast Du schon einmal nachgeschaut, ob das Sync sich richtig ausschaltet, sprich der Monitor wirklich dunkel ist?

    Gruß aus Frechen

    Mine 8)


    EcoSport |140 PS | ST-Line | B&O mit DAB | Easy-Driver-Paket 1+2 | Komfort-Paket | Winter-Paket | Saphir-Blau Metallic mit schwarzem Dach | Schiebedach | rote Nähte | Seitenscheiben hinten getönt | 7Jx18 LM


    ASPIRING WORLD LEADER

  • bei 400mA Verbrauch, sind das ca 9Ah pro Tag, sodass nach 5 Tagen die Batterie halb leer ist.

    Das zeigt auch mein Batterietester an (55% Ladung nach 5 Tagen ohne Fahrzeugbewegung).

    Gruss Uwe

  • uwe_eco Bis 40mA sagt man, ist der Idealzustand im Ruhezustand, also das was er ziehen darf. 400mA ist das 10 fache und keinesfalls normal. Ich würde das Autohaus darauf direkt ansprechen zb. ATU kann dir den einen Beleg dafür als Beweis ausdrucken, falls sie es nicht glauben. Außerdem hat doch der Eco verschiedene Schutzstufen, die greifen, wenn die Batterie unter eine bestimmte Spannung fällt, dh. es werden noch weitere Verbraucher abgeschaltet. Alles dem geschuldet, damit das Auto noch anspringt, auch wenn es Verbraucher gäbe. Scheint bei dir ja auch nicht zu funktionieren. Oder die Batterie hat wirklich einen weg, mißt die Stromzange den tatsächlichen Verbrauch oder den Verlust an der Batterie? Ist ja nicht unbedingt beides dasselbe, wenn die Batterie einen Schaden hat, das wäre auch eine Erklärung, warum die Schutzsysteme versagen.

    Und bitte mal nach dem Handschuhfach schauen, der Schließmechanismus ist dort nicht der zuverlässigste, so das die Lampe immer oft brennt, wenn der nicht mit Gewalt geschlossen wird. Man kann dort den Schalter aber modifizieren und bei der Gelegenheit auch gleich noch eine stromsparende 5W5 / T10 LED verbauen


    Im Test hatte ich mein Auto mit Zündung und Licht etwa 1 1/2 Stunden an, ohne das der Motor lief. Bei etwa 10,7V schaltete er alles ohne mein zutun aus, trotz das die Zündung an war. Anspringen war natürlich kein Problem. Ich habe den 100A Drehstromgenerator und das Keyless System verbaut.

  • Die Batterie ist i.O. Ich habe mit dem Batterie-Tester folgende Werte ausgelesen:

    CCA=610A, Leerlauspg: 12,3V Innenwiderstand: 4,98mOhm

    Batterie ist auch erst 5 Monate alt, so alt wie das Auto.

    Meine Stromzange misst den Verbrauch, sowohl beim Masseanschluss kommt ca der

    gleiche Wert heraus, wie bei der Summe der verschiedenen Plus-Abgriffe.


    Handschuhfach werde ich kontrollieren, gute Idee.


    Mit meinem Händler habe ich heute ausgemacht, dass er am 4.3. (nächste Donnerstag) eine Ruhestrommessung macht, indem er die Batterie an der Masse abklemmt und ein Ampermeter in Reihe schaltet. Dazu braucht er 2 Tage, falls ein Softzwareupdate notwendig wäre. Immerhin bekomme ich wieder kostenlos einen Leihwagen.

    Spätestens, wenn das gemacht ist, berichte ich wieder hier.


    Aber vielen Dank an Euch, dass Ihr bestätigt habt, dass 400mA deutlich zu hoch ist. 20-30 oder auch 40mA

    habe ich auch als normalen Verbrauch in Erinnerung. Jede Auto-Batterie hat eine Selbstentladung, die auch im Bereich 10-30mA liegt. Das macht dann 70mA in Summe, und damit kann das Auto über 2 Woche stehen, ohne das es Probleme geben wird.

  • Normalerweise wird das heute so berechnet, das das Auto ohne anlassen 6 Wochen stehen kann. Voraussetzung ist natürlich, das alles in Ordnung ist. Aber 400mA ist zu hoch, nur noch mal die Frage, wann du nach dem abschließen gemessen hast?

    Moderne Systeme schalten sich nach und nach in den Standby, manche sprechen davon, das deswegen eine sichere und genaue Messung erst nach 2 Stunden stattfinden kann. Das ist aber ein bißchen unterschiedlich bei den Herstellern, darum werden sicherheitshalber 2 Stunden angegeben. Die Motorhaube mußt du dann allerdings offen lassen, ich weiß allerdings nicht, ob dann der Alarm losgeht. Das habe ich noch nie getestet.

  • ich habe den Stromverbrauch nach 3 Tage Fahrzeugstillstand gemessen. Solange war auch die Motorhaube auf, sodass ich vor dem Messen nicht Aufschliessen musste. Seit mein Auto so schnell die Batterie entlädt, entriegele ich immer, wenn ich aussteige, die Motorhaube. Schliesslich muss ich ja öfters mit Ladegerät nachladen :-)

    Jetzt warte ich geduldig den Werkstatttermin am 4.3. ab. Mal sehen was da herauskommt. Natürlich berichte ich hier gerne was da herauskommt.

  • Dein Bericht wird sicher interessant. Danke im Voraus. Das sind immer wertvolle Berichte, gerade für die, die dasselbe Problem bekommen oder haben. Manche Fehler sind definitiv selten, andere dafür umso häufiger. Gerade was das Multimedia angeht, oder Nachrüstungen ist man sicher hier im Forum besser informiert, als beim Händler.

    Leider sind Ausnahmen nicht die Regel :)

  • Heute war das Auto den ganzen Tag in der Ford-Werkstatt. Beim Abholen wurde erklärt, dass die Programmierung unerklärlicherweise verloren gegangen sei, und man habe die aktuelle Werksprogrammierung aufgespielt. Ich solle es beobachten. Zu Hause angekommen messe ich mit der Stromzange im Masseanschluss der Batterie wieder 170mA Verbrauch. Es ist zum Ko...

    Ich messe morgen noch einnmal nach und bringe das Auto wieder in die Werkstatt. Das war der 3 Reparaturversuch, mal sehen was sie dann sagen.

  • Demnach haben die wohl nicht gemeseen....

    Gruß aus Frechen

    Mine 8)


    EcoSport |140 PS | ST-Line | B&O mit DAB | Easy-Driver-Paket 1+2 | Komfort-Paket | Winter-Paket | Saphir-Blau Metallic mit schwarzem Dach | Schiebedach | rote Nähte | Seitenscheiben hinten getönt | 7Jx18 LM


    ASPIRING WORLD LEADER

  • jetzt stand der EcoSport über Nacht und ich habe einen Stromverbrauch von <20mA in der Batteriemasse mit der Stromzange gemessen. Das wäre für mich in Ordnung. Somit hat der Software-Update in der Werkstatt gestern doch etwas gebracht. Ich beobachte es natürlich weiter, wenn es aber so bleibt, kann ich zufrieden sein.

    Leider konnte/wollte die Werkstatt mir nicht sagen,. welchen Standby-Strom sie gemessen haben, aber von diesem Forum habe ich ja erfahren (gutes Forum!!), dass 20mA akzeptabel ist.