Sicherungskasten - Innenraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicherungskasten - Innenraum

      Hier möchte ich mal einige Infos zum Thema Sicherungskasten im Innenraum geben.
      Offizielle Info laut Bösem Buch :
      Ausbau laut bösem Buch.png
      Info hierzu: Das Handschuhfach öffnen und Clips lösen - Staufach ausbauen.

      Hier 2 genauere Darstellungen
      Handschuhfach von Seite frei.pngoberes Ablagefach frei.png

      mit Clips lösen ist hier der obere Pfeil gemeint. Im eingebauten Zustand rechts und links draufdrücken. Jetzt fällt das Fach nach unten.
      Dann muß man Plastikstange (unterer Pfeil) aus der Halterung rechts im Handschuhfach herausziehen.
      Umgekehrt beim Einbau das Fach unten in die Arretierung legen und die Plastikstange beim Schließen zuerst wieder in das runde Aufnahmeteil
      rechts im Innenteil führen. (dieses fällt gerne mal aus der seitlichen Arretierung, kann man aber leicht wieder einsetzen)
      Das obere Handdschuhfach wird tatsächlich nur herausgezogen. ( Der gelbe Pfeil zeigt die rechte Halteklammer )

      Das wäre somit einfach geschafft.
      ohne Handschuhfach und oberer Ablage.jpg

      Jetzt haben wir freien Blick auf den Sicherungskasten
      (oben im Bild noch gut zu erkennen die Handschuhfach - Glühbirne - siehe Bericht Qualitätsmangel)

      Jetzt mal ein genauer Blick auf den Sicherungskasten:
      Sicherungskasten ganz nah.jpg

      Hier muss man sich schon gewaltig bücken und krümmen, falls man in Eigenregie hier eine Sicherung wechseln möchte.
      Das Teil ist derart tief verbaut, daß man ohne Werkzeug z.B. Flachzange oder diese Plastikabzieher eine einzelne Sicherung
      nicht heraus bekommt.
      Besonders kundenfreundlich ist das nicht. Im Gegensatz zum Sicherungskasten im Motorraum.

      Im Anhang habe ich noch 2 PDF-Dateien beigefügt, die die Strombelegung im Sicherungskasten zeigen,
      sowie eine Übersicht der verbauten Sicherungstypen

      Ich hoffe ein klein wenig geholfen zu haben ?!

      ""
      Dateien

      Ecosport - Titanium 125 PS Automatik - Saphir-Blau
      Baujahr 01/2019
      Winterpaket
      Design-Paket II
      Easy-Driver-Paket I
      KeyFree-System
      Sync 3 mit DAB+

    • Mann, waren das noch Zeiten, als man einfach die Motorhaube öffnrn musste,
      oder eine Klappe unterm Lenkrad. ;(

      EcoSport ST-Line, 140 PS, Calypso-Orange-Metallic, Design-Paket IV, Easy-Driver-Paket II, Winter-Paket, Key Free-System, 18" Felgen schwarz, glanzgedreht, Navi mit 8"-Touchscreen, B&O-Anlage, DAB+, Leder-Stoffpolsterung in Wildlederoptik, Xenon.

    • Ich hatte das Thema Sicherungskasten extra eröffnet, um einen wohl auch bei vielen anderen
      ungewohnten Anblick, bezüglich Sicherungskasten und Sicherungen zu gewähren.
      Ja da hat BigDad im vorigen Post echt recht <X
      Bei vielen anderen Fahrzeugen war es doch immer so, daß neben der Batterie ein
      Sicherungskasten verbaut wurde (hauptsächlich Relais) und im Innenraum ein weiterer mit den Absicherungen fast aller Verbraucher.
      Zudem die noch üblichen großen ATO Stecksicherungen ( sogar mit den Fingern ) zu entnehmen.
      Hier beim ES ist das ganze etwas anders aufgebaut.
      Im Hauptsicherungskasten Motorraum sind fast ausschließlich die wichtigsten Verbraucher abgesichert.
      Zum Glück, hätte auch keine Lust auf den Ausbau der Innenteile.
      Zudem diese winzigen Micro Sicherungen, die ohne Hilfsmittel kaum rein und raus gehen.
      Davon abgesehen, sind diese noch recht selten zu kaufen und dabei auch noch ziemlich teuer.

      Im Fußraum hingegen sind fast nur spezielle Kreise abgesichert, die zudem häufig
      sogar Dauerplus geschaltet sind.
      Wie Gast schon schrieb: "... sind aber alle Stromkreisläufe auch vom Steuergerät einzeln überwacht
      und dieses schaltet bei Fehlern den Strom weg"
      Dies ist nicht nur bei Fehlern, sondern auch beim z.B. offener Tür + Innenbeleuchtung
      (ohne Motor +Zündung) so. Das Steuergerät schaltet dann nach einigen Minuten ab (Stromsparmodus).

      Dennoch sind mir die Zusammenhänge hier selbst noch nicht ganz klar.
      Anscheinend hängt dies in Kombination mit dem "Intelligent Access-Schlüssel" zusammen.

      Da ja ein sogenanntes FordPass Connect im Sync 3 verbaut wurde (mit Modem)
      habe ich mal die entsprechende Sicherung für ca. 2 Stunden entfernt.
      Ich hatte gehofft, daß mir die Ford App dann menen ES nicht mehr anzeigt.
      Dem war aber nicht so. Keine Veränderung. Komisch !

      Da sich noch keiner hier im Forum gemeldet hat, sind anscheinend noch keinem
      eine Sicherung durchgeflogen.
      Ich meine in den Sicherungskästen des ES :thumbsup:
      Bei Fehlern oder besonderen Vorkommnissen bitte unbedingt posten ....

      Ecosport - Titanium 125 PS Automatik - Saphir-Blau
      Baujahr 01/2019
      Winterpaket
      Design-Paket II
      Easy-Driver-Paket I
      KeyFree-System
      Sync 3 mit DAB+