Qualitätskontrolle - Mängel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war bei mir auch. Geklebt ist da nichts. Ich vermute einmal, dass die Dichtung nicht
      richtig in den Rahmen gedrückt war und das Ganze beim Öffnen und Schließen des Fensters
      passierte. Bei der Übernahme des Kleinen war das nämlich in Ordnung.
      Ich habe das bei mir mit einer Pinzette wieder in Ordnung gebracht, da selbst der kleinste
      Schraubendreher denn ich hatte noch zu grob war. :D^^
      Leider habe ich kein Foto von vorher, aber es sah auch so aus wie bei dir.
      Einfach mit der Pinzette ganz vorsichtig herausziehen.
      Dann noch einmal die ganze Dichtung fest gegen den Türrahmen gedrückt und seitdem ist Ruhe.

      ""
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • Carsten M.S. schrieb:

      Genau so hab ich es beschrieben
      Stimmt, hat sich überschnitten, hatte deinen Beitrag noch nicht gesehen und hätte
      mir meinen Beitrag sparen können. :D^^:saint:
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.