Felgen vom alten ES auf ES Facelift ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Felgen vom alten ES auf ES Facelift ?

      hat schon jemand probiert ob die Alufelgen (16") vom alten auch auf den neuen (2018) passen und auch die Reifendrucksensoren funktionieren?
      Ich wollte mir Winterreifen auf einen Satz Orginale ES Felgen ziehen lassen und für den neuen ES verwenden....

      Udo

      ""
    • Nabenbohrung und Lochkreis ist das selbe.
      Wäre nur zu klären ob sie auch die ABE für den 2018 haben. Das kann dir mit
      Sicherheit dein Freundlicher sagen.

      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • Flin schrieb:

      Wäre nur zu klären ob sie auch die ABE für den 2018 haben
      Müsste das nicht in den CoC Papieren zu finden sein? Ob die Felgengröße zugelassen ist? Ich meine mich zu erinnern, Zeile 30 und eventuell als Zusatzeintrag unter Zeile 50-52 sind alle zulässigen Größen zu finden.

      Ob Reifendrucksensoren funktionieren weiß ich leider nicht.

      EDIT:

      Hab in den CoC Papieren von meinem Fiesta nachgesehen:

      • Zeile 35: Standardbereifung
      • Zeile 52: Alternative, zugelassene Reifen- und Felgengröße


      Grüße
      Der Streuner
      Bestellt: 31.05.2018 / Gebaut Craiova: 16.08.2018 / Ankunft Neuss: 27.08.2018 / Ankunft Händler: 03.09.2018 / Übernahme: 05.09.2018

      Cool & Connect
      1,5l EcoBlue 92 kW - Allrad

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streuner ()

    • die Reifengrösse und auch die Felgengrösse sind gleich geblieben, stehen auch in der COC.
      Dass man für Serien Ford-Felgen eine ABE braucht ist mir neu (ok, ich will ja keine Escort-Felgen oder sowas)

      Mich wundert nur, dass noch kein Fremdhersteller eine ABE für den 2018er hat obwohl ja scheinbar alles gleich geblieben ist.

    • Beim Wechsel vom Focus MK2 auf MK3 konnte ich die Felgen des MK2 auch nicht weiterverwenden,
      obwohl selber Lochkreis und Nabenbohrung. Laut aussage meines FFH hatte das etwas mit der
      Tragkraft zu tun und hatten für den MK3 keine Zulassung. ;(

      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • so, Reifen sind drauf, passen tun sie schon mal.

      Ich hab die hinteren nach vorne montiert und hatte somit v:1.9bar und hinten 2.2 bar.
      Im BC den RDKS initialisiert, aber er zeigt immer v:2.2 und h:1.9bar an, auch wenn ich mehr Luft rein pumpe...?
      Hab jetzt an der Tanke 2,4 und 2,0bar rein getan, aber die Anzeige bleibt bei 2.2/1.9

      Zumindest mosert er nicht rum, dass die Sensoren nicht funktionieren, aber richtig anzeigen tun sie auch nicht.

      Beim alten Fiesta mit dem Reifendrucksystem über das ABS musste man mehr als 15km am Stück fahren, damit der was erkennt, ist das hier auch?

      Udo

    • ajax28 schrieb:

      Beim alten Fiesta mit dem Reifendrucksystem über das ABS musste man mehr als 15km am Stück fahren, damit der was erkennt, ist das hier auch?
      Nehme ich mal an, den beim C-Max war es auch so.
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.
    • Wenn du die Reifen von vorne nach hinten tauscht, dann musst du ggf. Zur Werkstatt fahren, weil du ja nur die Position geändert hast, nicht aber die Sensoren.
      Sprich Sensor 4 (ist auf hinten links programmiert) ist jetzt auf Position 1.

      Ansonsten würde ich erstmal ein paar KM fahren, vielleicht stellt es sich doch noch umm

      Ecosport Titanium 1,0l, 125 PS, Baujahr: Januar 2018

    • ajax28 schrieb:

      ok, nach exakt 15km nach Initialisierung kommt eine Fehlermeldung und alle Drücke sind weg.
      Hast du dann noch einmal neu kalibriert?
      LG Flin
      yo
      lo
      Roadrunner
      St-Line, Ruby-Rot Metallic mit schwarzem Dach, Dachspoiler groß, Easy-Driver II, Winter-Paket
      CD-Player, Ford-Navi, SYNC 3mit App-Link und 8 er Touchscreen, B&O und DAB/DAB+, 140 PS.