Harzurlaub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 46330 km auf dem Tacho,

      und noch immer best zufrieden mit dem Ecosport! :thumbsup:
      Wir waren mal wieder für eine Woche im Harzurlaub. gefahren sind wir wieder Landstraße, es ist einfach ein entspannteres Fahren als Autobahn. Nur einen Zwischenfall gesehen, ein Ford (!) Mondeo überholte uns und 4 weitere PKW + LKW und nötigte ein entgegenkommendes Fahrzeug auf dem Standstreifen weiter zu fahren (der Mondeofahrer machte einfach Warnblinker an und überholte einfach weiter!) Leute, sorry aber bei solchen brenzlichen Manövern krieg ich ne Krise!!!! =O<X:cursing::thumbdown:

      Jedenfalls war es wieder ein tolles Erlebnis mit dem Auto durch´s Gebirge zu fahren. Es hatte auch die Woche geschneit und so macht es Spaß die tolle Gegend zu erkunden. Nur mit dem Unterschied das mein Eco mal ein Dach über dem Kopf bekam (hatten ein Carport zur Ferienwohnung mit bekommen) und wir haben fast alles per Wanderung besucht, vom Urlaubsort ging es sofort in die Wälder und auf den Brocken. Deshalb nicht so viele Fotos.

      Ich finde den Ecosport noch immer ein interessantes Fahrzeug (Presseberichte sind ja auch bei HIFI Technik leider meist käuflich/bestechlich). Sehr wendig und agil kommt der Ecosport super klar mit Bergen, der Ecoboostmotor passt wirklich perfekt zum ES! Lenkung sehr direkt, Fahrwerk hier noch etwas weich abgestimmt als ich das vom Fusion kenne aber niemals zu weich...halt Fordtypisch etwas Sportlicher (vieleicht deshalb der Name?!) ;)

      Gepäck nahm auf der Rückbank Platz...da waren 2 Reisetaschen 2 Rucksäcke eine „Hundetasche" und diverse Schuhe im Fußraum...und Rückfahrt ein Kasten Bier. :rolleyes:
      Unser Hund (wie schon mal beschrieben) hat den ganzen Kofferraum für sich.
      Die nach Außen aufgehende Hecktüre hat mich bis jetzt noch nie gestört.
      Auch die Rundumsicht ist okay, ich brauch da keine Kamera! Der „Piepser“ mit optischer Anzeige reicht vollkommen und über die großen Außenspiegel kann man gut manövrieren (das Carport war sehr eng, Rückwärts einparken ging besser als auszuparken!).
      Fahrgeräusche mit den neuen Goodyear Winterreifen gibt es auch nix zu Meckern!

      Achja, und noch ein „Erlebnis“ (als wir wandern waren...). Ein Suzuki Gand Vitara fuhr eine vereiste Straße hoch, und kam wenige Augenblicke wieder runter, oder versuchte es zumindest. Ein Mann kam schonmal zu Hilfe weil das Fahrzeug nur noch am rutschen war, der Suzukifahrer hatte wohl einen „Jägermeisterkumpel“ ins Gebirge gebracht weil er der Meinung war...seine Äusserung : „ich habe doch Allradantrieb, kann überall hin“...das Ende vom Lied, er rutschte an einen Fels und bekam einen Knick am Radkasten vorn und wenn er Pech hat, hat es auch noch die Vorderachse verzogen.

      Und die Moral von der Geschicht : ein Allradantrieb hilft dir nicht (immer!). :whistling:

      ""
      Dateien
      • Bad Harzburg.jpg

        (166,38 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Kloster Ilsenburg.jpg

        (319,62 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Kloster Ilsenburg1.jpg

        (778,69 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Navi.jpg

        (218,84 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Seitenblick.jpg

        (253,66 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Vereiste Straße.jpg

        (155,69 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      GUTE FAHRT wünscht Jens :thumbup:
      Nicht jeder hat nur Blei im Tank :evil: auch Füße können Bleihaltig sein :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MemoryOf Fusi ()

    • MemoryOf Fusi schrieb:

      ...überholte uns und 4 weitere PKW + LKW und nötigte ein entgegenkommendes Fahrzeug auf dem Standstreifen weiter zu fahren (der Mondeofahrer machte einfach Warnblinker an und überholte einfach weiter!) Leute, sorry aber bei solchen brenzlichen Manövern krieg ich ne Krise!!!! =O<X:cursing::thumbdown:

      Kenne ich eigentlich nur aus Italien. Da überholt man auf ner Landstraße schon jemanden, und auf der nicht vorhandenen "dritten" Spur wird der Überholer selber auch noch mal (mit Warnblicker) überholt. =O
      Aber DA ist das normal, und funktioniert komischerweise auch noch immer.
    • Wir fahren jeden Tag ca. 100 km (Hin und Rück) auf Arbeit...das wird nicht mehr besser. Eher das Gegenteil...da hilft auch kein Bußgeld erhöhen oder so ;(

      So sah es wenigstens im Haraz aus...aber hier nur Regen <X

      Dateien
      • P1060926.jpg

        (164,71 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1060932.jpg

        (147,19 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      GUTE FAHRT wünscht Jens :thumbup:
      Nicht jeder hat nur Blei im Tank :evil: auch Füße können Bleihaltig sein :D