Wagentausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chris 48 schrieb:

      Ich würde meinen Ecosport 1,0 125 Ps auch am liebsten wandeln , eine Säüferkiste vor dem Herrn . Unter 7,5 Liter Durchschnittsverbruch kaum zu bewegen . Motor dröhnt , brummt und happelt beim Bechleinigen mehr als das es vorwärts geht .
      Ich habe ja auch ein paar Probleme mit dem Eco bzw Ford, aber gegen deine Geschichte ist das bei mir alles Kleinkram.
      Meine bisherigen Erfahrung mit dem Autohaus an sich, schon bei meinen "kleinen" Mängeln, sind jedenfalls katastrophal-
      die haben da alle keine Ahnung, keinen Plan, aber davon jede Menge.
      Ein zweites hinzugezogenes Autohaus hat mich an das Autohaus verwiesen bei dem ich den Eco gekauft habe-
      auch so etwas habe ich noch nie zuvor erlebt.
      Insofern ist, nicht zuletzt weil man mit Kunden unterirdisch umgeht, die marke Ford auch für mich in Zukunft gestorben.

      Was mich wundert ist der oft bemängelte "hohe" Verbrauch, den ich völlig normal finde-
      und auch vom vorherigen, ähnlichen Auto gewohnt bin.
      Wie kommt ihr darauf dass z.B. deine 7,5 Liter viel sind?
      Weil die offiziellen Angaben (wie immer und wirklich bei jedem Auto welches ich kenne bzw hatte) viel niedriger sind?
      Meiner gibt sich aktuell 8 Liter im Schnitt, habe jetzt 3000km drauf.
      Der Motor (habe den gleichen) läuft allerdings hervorragend,
      sogar leiser und ruhiger als mein letzter Vierzylinder mit 1.2l und 105 PS im Skoda. Bisher zumindest...
      ""
    • @Retro: Hallo danke für deinen Post. Warum alle den Verbrauch monieren ? Nun gut das die angegenen um die 5 Liter Verbräuche nicht stimmen ist klar ( macht jeder Hersteller , Tricksen !!! ) mit 6,5 Liter kann man sich bei der Fahrzeugklasse noch arangieren , aber mit 7,5 bis 8 Liter ist bei 1,0 Liter Hubraum definitiv viel zu viel .
      Ich brauch mit meinen jetzigen Seat Tarraco 1,5 TSI mit 150 PS Benziner und Zylinderabschaltung immer um die ca. 7,5 Liter/100 km . Und der Wagen ist 2 Nummern Größer als der Ecosport und 1,7 Tonnen schwer. Was deine Erfahrungen mit Ford Service / Werkstatt und Kulanz betrifft habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht ! Habe ich auch in einen anderen Post vor 2 Tagen hier geschrieben . Da habe ich einen ganz schlauen Kommentar beikommen ( Homo nennt er sich ) , wahrscheilnlich ein Ford Mitarbeiter ? Kannst dir ja mal reinziehen !

    • Chris 48 schrieb:

      ...aber mit 7,5 bis 8 Liter ist bei 1,0 Liter Hubraum definitiv viel zu viel .
      Wie gesagt: Das empfinde ich eher als Standard. Nicht nur bei Ford, auch bei anderen Autos die wir schon hatten.
      Hatte jedenfalls noch nie ein Fahrzeug welches sich mit 6,5 Litern Benzin zufriedengegeben hätte.
      Selbst der Seat Mii den unsere Tochter kurzzeitig hatte war mit 7 Litern dabei,
      ihr alter Smart lag sogar bei 9 Litern-da finde ich die 8 vom Eco durchaus human. :D

      Von meinem Trike, welches sich mit 1,4 Hubraum und 78 PS gute 10 Liter gibt will ich gar nicht anfangen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retro ()